Freibad in Essen Steele an der Ruhr

Das beheizte Freibad in Essen Steele liegt direkt an der Ruhr.

Das Freibad in Essen Steele liegt direkt an der Ruhr. Schwimmen kannst du in einem beheizten 25m Becken.

[Freizeit-Idee] Das Freibad liegt in Essen Steele direkt an der Ruhr. Geöffnet hat es je nach Witterung in den Sommermonaten zwischen 09.00 und 19.00 Uhr. Das Besondere ist das beheizte Becken, welches auch ein angenehmes Schwimmen an kühleren Tagen zulässt. Die große Wiese lädt zum entspannen und sonnen ein. Auf dem kleinen Spielplatz kommen auch die kleinen Badegäste nicht zu kurz. Das kleine Kiosk versorgt euch an warmen Tagen mit Eis und kleineren Mahlzeiten. Die gemütliche und familiäre Atmosphäre durch das in Vereinshand betriebene Schwimmbad ist wohl einzigartig.

Das Freibad in der Freizeit-Idee-Übersicht:
  • 25m beheizte Bahn und große Liegewiese
  • Traumlage direkt an der Ruhr
  • familiäre Atmosphäre
  • An warmen Tagen ist der Parkplatz recht voll. TIPP: Nutzt dann die Parkplätze entlang der Hauptstraße und lauft die letzten Meter entlang der Ruhr.
  • An warmen Tagen kann es sehr voll werden. Wer früh da ist hat das Bad aber oft noch für sich.
  • Geheimtipp: an kühlen Tagen habt Ihr das Bad fast für euch alleine.

Ein schönes Schwimmbad in grandioser Lage in Essen Steele an der Ruhr

Das Freibad hat einen eigenen keinen Strand an der Ruhr.
Freizeit-Idee GeTESTet:

Freizeit-Idee hat das Freibad an der Ruhr getestet.

Samstagmorgen, kurz vor 9.00 Uhr. Einen Parkplatz konnte ich noch ergattern und wartete geduldig mit den anderen Frühschwimmern auf den Einlass. Die freundliche Bademeisterin öffnete das Bad bereits ein paar Minuten früher. Schnell in die Badehose geschlüpft schwamm ich alleine auf meiner Bahn. Durch das beheizte Becken ließ es sich selbst an dem noch “kühlen” Morgen gut schwimmen. Zum Mittag hin wurde das Bad dann richtig voll. Viele Familien mit Kindern kamen in das Bad. Für die zusätzliche Erfrischung sorgte der Bademeister mit einem großen Feuerwehrschlauch. An ernsthaftes Schwimmen war nicht mehr zu denken, aber für eine Erfrischung zwischen den Sonnenbaden war es durchaus okay.

Gerne wäre ich auch einmal in die Ruhr gehüpft, dies ist an der Stelle jedoch nicht erlaubt. Halb so wild, schließlich gab es ein Eis und anschließend noch einen kleinen Snack. Gegen späten Mittag machte ich mich dann auf dem Heimweg. Mittlerweile war der Parkplatz brechend voll und auch an der Ruhr waren viele Spaziergänger unterwegs. Ich nutze die Gelegenheit um noch kurz in den Stadtteil Essen Steele hinein zu spazieren und mir ein Stück Kuchen und eine Tasse Kaffee zu gönnen. Das Fazit:

Das Freibad ist einen Besuch wert

  • Für Familien sehr gut geeignet
  • Am Mittag kann es sehr voll werden
  • Wer ernsthaft Schwimmen will sollte früh oder an kühlen Tagen kommen
Das Entenrennen lockt regelmäßig große und kleine Zuschauer an.

Hier gelangst du zur Webseite des Freibad in Essen Steele.