Der Duisburger Zoo bietet neben seinen rund 9.000 Tieren spezielle Angebote für Kinder, Erwachsene und Familien.

[Freizeit-Idee] Im Jahr 1934 eröffnete der Zoo Duisburg. Heute bietet dieser rund 9.000 Tieren und über 400 Arten einen Lebensraum. Von A wie afrikanischen Elefant bis Z, wie Zwergziege. Eine zentrale Aufgabe moderner zoologischer Gärten ist der Artenschutz. Der Zoo Duisburg engagiert sich auf vielen Ebenen für den Erhalt der bedrohten Tierwelt. Unterstütz den Zoo bei dieser wertvollen Aufgabe und stattet diesen einen Besuch ab. Für groß und klein gibt es viel zu entdecken.

Damit dein Besuch im Zoo etwas besonderes wird gibt es spezielle Angebote für Kinder, Erwachsene und Familien.

Für deinen Besuch des Zoo Duisburg mit Kindern gibt es folgende Angebote.

  • Kindergeburstage
  • Führungen
  • Familiennachtsafari
  • Den Ferienzoo
  • Die Zooschule
  • Kinderschminken
  • Spielplätze
  • Kinderrallyes und
  • Atenschutzprojekte für Grundschulen

Entdecke den Zoo Duisburg

Erwachsene und Ihr Besuch im Zoo

  • Führungen
  • Nachtsafari
  • Seniorenführung
  • Tierpfleger für 1/2 Tage
  • Heiraten im Zoo
  • Jungensellenabschied
rote Pandas

Zu den Highlights des Zoos gehören unter anderem der Chinagarten. Mit den Pandas teilen Chinesische Muntjaks das Gehege, einer Kleinhirschart, bei denen die erwachsenen Tiere kaum bis zur menschlichen Kniehöhe reichen.

Die im Jahr 2005 eröffnete Tropenhalle Rio Negro beherbergt einen Ausschnitt der Tierwelt Südamerikas. Durch eine 12m lange Scheibe kannst du hier die einzigartigen Amazonas Flussdelfine entdecken.

Die beliebte Delphinshow findet von November bis Februar um 11.30 Uhr und 15.00 Uhr statt. Von März bis Oktober findet die Delphinshow um 11.30 Uhr, 14.30 Uhr und 16.00 Uhr statt.

Eintrittspreis in den Zoo Duisburg

Die Eintrittspreise in den Zoo Duisburg liegen zwischen 5,00 Euro und 9,90 Euro für Kinder. Erwachsene zahlen zwischen 8 Euro und 16,90 Euro.

Apropos: Wusstest du das Koalas keine Bären sind? Koalas gehören nämlich zu den Beuteltieren, zu denen auch die Kängurus oder Wombats zählen. Aufgrund seines bärenähnlichen Aussehens wird der Koala allerdings auch als “Beutelbär” bezeichnet.

Du möchtest mehr spannendes über Tiere und deren Lebenswelten erfahren? Dann besuche doch die Webseite oder fahre besser gleich in den Zoo Duisburg.